Motorrad stößt mit Auto zusammen: Biker schwer verletzt

Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild
Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

27. November 2021 - 17:12 Uhr

Berlin (dpa/bb) - Ein Mann auf einem Motorrad ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Der Fahrer des Wagens wollte am frühen Freitagabend auf die Falkenseer Chaussee abbiegen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dabei stieß er mit dem Motorrad zusammen. Der 38 Jahre alte Motorradfahrer wurde mit schwere Verletzungen an Kopf, Hüfte und Bein zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr habe nicht bestanden.

© dpa-infocom, dpa:211127-99-166719/2

Quelle: DPA