Bundesgerichtshof hebt Haftbefehl auf

Mord an Walter Lübcke: Gericht lässt Tatverdächtigen Elmar J. laufen

Trauerfeier für getöteten Kasseler Regierungspräsidenten
© dpa, Swen Pförtner, spf jat ade

15. Januar 2020 - 15:47 Uhr

Politiker Walter Lübcke erschossen - Tatverdächtiger Elmar J. kommt frei

Er soll dem mutmaßlichen Haupttäter Stephan E. die Mordwaffe besorgt haben. Jetzt hat der Bundesgerichtshof entschieden: Elmar J. kommt frei!

Hauptverdächtiger Stephan E. bleibt in Haft

ARCHIV - 02.07.2019, Karlsruhe: Stephan E., Tatverdächtiger im Fall des ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke, wird nach einem Haftprüfungstermin beim Bundesgerichtshof (BGH) zu einem Hubschrauber gebracht. Stephan E. hat seine Auss
Der Hauptverdächtige Stephan E. im Mordfall Walter Lübcke
© dpa, Uli Deck, ude axs rho

Walter Lübcke war im Juni 2019 auf der Terrasse seines Hauses mit einem Kopfschuss getötet worden. Der früher als Neonazi bekannte Stephan E. soll nach bisherigen Ermittlungen der Schütze sein. Er bleibt weiter in Untersuchungshaft. Vergangene Woche hatte Stephan E. den Mord vor einem Ermittlungsrichter  bestritten und seinen mutmaßlichen Komplizen Markus H. beschuldigt, den tödlichen Schuss abgegeben zu haben.