Montana: 109-jährige erhält 109 Prozent Rabatt auf Geburtstagsessen

09. September 2018 - 11:31 Uhr

Restaurant zahlt Oma Helen Geld dafür, dass sie dort isst

Im Restaurant "Montana Club" in Missoula (USA) erhält jeder Gast pro vollendetem Lebensjahr ein Prozent Rabatt auf seine Rechnung. Für Helen Self bedeutete das: Eine leckere Ofenkartoffel und einen Salat mit Shrimps schlemmen – und dafür entlohnt werden. Denn an ihrem 109. Geburtstag bekam sie Geld zurück, statt etwas zu bezahlen.

An ihrem 99. Geburtstag musste sie noch bezahlen

Helen feiert seit einem Jahrzehnt ihren Geburtstag im "Montana Club", einem beliebten Restaurant für Steaks und Meeresfrüchte. An ihrem 99. Geburtstag musste sie noch einen winzigen Betrag für ihr Essen zahlen, doch seitdem ist ihre Mahlzeit jedes Jahr komplett gratis – und seit sie 101 ist, bekommt sie noch etwas obendrauf. Besitzer Nick Alonzo lässt es sich nicht nehmen, ihr jedes Jahr persönlich ihr Geld zu überreichen.

So bekam Helen für ihr Dinner auch diesmal ein wenig zurück, genau genommen einen Dollar und 40 Cent. Helen bedankte sich bei Nick mit einem Kuss auf die Wange und sagte zu ihrer 86-jährigen Tochter Shirley: "Nächstes Jahr komm ich wieder. Sagt seiner Frau nicht, dass ich ihn geküsst habe!"

Hohes Alter dank entspannter Einstellung zum Leben

Mittlerweile hat Helen sieben Enkel, sechs Urenkel und vier Ururenkel. Der "Washington Post" erklärte die rüstige Rentnerin, dass sie ihr hohes Alter ihrer maßvollen Ernährungsweise und ihrer entspannten Einstellung zum Leben zu verdanken hat. "Nimm die Dinge, wie sie kommen, und reg dich über nichts zu sehr auf", so ihr Ratschlag. Und das scheint zu funktionieren: Mit 100 Jahren machte Helen ihre erste Harley-Tour. Sie ist nicht mehr gut zu Fuß und hört nicht mehr allzu gut, doch ansonsten ist die Oma topfit – und wird dem Restaurant deshalb wahrscheinlich auch nächstes Jahr Geld für ihr Essen abluchsen.