Monika Gruber serviert Rindsrouladen: Verärgert über Politik

Die Kabarettistin Monika Gruber kommt zu einer Preisverleihung. Foto: Tobias Hase/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

11. Dezember 2019 - 12:30 Uhr

Die Kabarettistin Monika Gruber hat das Menü für Heilig Abend schon geplant. "Es wird Rindsrouladen geben", sagte die 48-Jährige dem "Münchner Merkur" und der "tz" vom Mittwoch. "Die werde ich am Vortag fix und fertig herrichten, um sie dann nur noch aufzuwärmen." Dazu serviert sie Kartoffelpüree, Spätzle und Vanilleeis mit Rumtopf. Grubers Wunsch für 2020: "Das alles so bleibt, wie es ist", verriet die Kabarettistin. "Eigentlich wäre alles so wunderbar, wenn nur die verdammte Politik nicht wäre, über die man sich ständig ärgern muss. Wurscht, jetzt ist erst mal Weihnachten!"

Quelle: DPA