2017 M07 22 - 20:38 Uhr

Die Schwangerschaft hat Monica Rileys Leben verändert

Die 28-jährige Monica Riley hat sich ein Ziel gesetzt: Sie wollte unbedingt die dickste Frau der Welt werden. Sie wog zu ihren besten Zeiten 317 Kilo. Was man dabei kaum sieht: Sie ist schwanger – alles geplant gemeinsam mit ihrem Ehemann Sid. Doch, dass ihre Schwangerschaft ihr ganzes Leben verändern würde, damit hat Monica wohl nicht gerechnet.

Monica Riley aß täglich 8.000 Kalorien - damit ist nun Schluss

"Das meiste worauf ich mich freue, wenn ich  Mutter werde - eigentlich auf alles! Windeln wechseln, mein Kind zu füttern", erzählt sie im Interview. Noch vor einigen Jahren hörte sich das aber ganz anders an: Ihr Ehemann ist ein Feeder, ein Fütterer. Seine Monica aß täglich 8.000 Kalorien. "Das ultimative Ziel ist es, 450 Kilo zu wiegen. Mit 32 möchte ich absolut unbeweglich sein", sagte sie damals.

"Ich wollte unbeweglich sein, mich wie eine Königin fühlen. Aber seit ich schwanger bin, war das ein richtiger Weckruf. Ich meine, ich dachte ich würde immer noch dick sein wollen, aber ich habe realisiert, dass ich für mein Kind hier sein will", erzählt Monica jetzt. Also ist Diät und Bewegung angesagt. Es ist eine medizinische Gratwanderung: Während der Schwangerschaft auf Diät zu sein, birgt auch einige gesundheitliche Risikien. Das Abnehmen wird zur schweren Aufgabe für Monica und ihren Mann Sid - doch sie ziehen es durch.

Wie viele Kilos sie schon abgenommen hat und was sie machen möchte, wenn sie endlich ihr Wunschgewicht erreicht hat, das verraten wir Ihnen im Video.