RTL News>News>

Mogadischu: Mehr als 60 Tote bei Rebellenoffensive

Mogadischu: Mehr als 60 Tote bei Rebellenoffensive

Bei einer Rebellenoffensive in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind nach jüngsten Angaben mehr als 60 Menschen getötet worden, unter ihnen auch 6 Parlamentsabgeordnete.

Die meisten Toten gab es bei einem Anschlag auf ein Hotel in der Nähe des Präsidentenpalastes. Als Armeeangehörige verkleidete Shabab-Kämpfer stürmten das Muna-Hotel und töteten 31 Menschen, darunter die Abgeordneten, die sich dort aufhielten. Die Kämpfe sind die schwersten seit Monaten in Somalia. Die islamistischen Aufständischen führen eine neue Offensive gegen die Friedenstruppen der Afrikanischen Union (AU), die in dem Krisenstaat stationiert sind.