RTL News>Stars>

Model Marcus Schenkenberg: Schwedischer Superstar ist plötzlich Papa geworden

„Marcus ist sehr glücklich"

Schweden-Hottie Marcus Schenkenberg ist überraschend Papa geworden

Marcus Schenkenberg ist Papa geworden Süße Baby-Überraschung
00:34 min
Süße Baby-Überraschung
Marcus Schenkenberg ist Papa geworden

In den 90er Jahren war Marcus Schenkenberg DAS männliche Model schlechthin. Seine Bauchmuskeln stahlen selbst Supermodels wie Naomi Campbell, Cindy Crawford oder Claudia Schiffer bei Fotoshootings die Show. Es wäre irgendwie schade gewesen, wenn diese tollen Gene nicht weiter vererbt worden wären. Das scheint sich auch der heute 53-Jährige gedacht zu haben und lässt jetzt bei Instagram eine ziemlich überraschende Babybombe platzen.

Marcus Schenkenberg zeigt sein "Überraschungskind"

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

„Willkommen auf der Welt, mein wunderschöner kleiner Junge Collin“, schreibt Marcus Schenkenberg zu dem ersten Foto seines Sohnes. Und tatsächlich ist Klein-Collin mit seinen großen dunklen Augen schon jetzt fast so fotogen wie sein berühmter Papa.

Aber, wo kommt der kleine Mann denn so plötzlich her? Noch im Mai soll Marcus Schenkenberg, zu dessen Ex-Freundinnen auch „Baywatch“-Star Pamela Anderson gehört, der „Bild“ gegenüber verraten haben, dass er aktuell Single ist. Sein Manager sagte der Zeitung, dass es sich bei Collin um ein „Überraschungskind“ handle: „Marcus ist sehr glücklich.“

Es sei schon immer Marcus’ Traum gewesen, Vater zu werden: „Er ist immer davon ausgegangen, wenn es passiert, dass es dann ein Überraschungskind wird.“ Collin soll bereits vor sechs Wochen das Licht der Wellt erblickt haben. Und wird ab jetzt wohl der Einzige sein, der seinem schönen Papa auf Fotos die Show stehlen kann. (csp)