"Mitten im Leben": Schweinemett für prickelnde Erotik

12. Juli 2012 - 9:14 Uhr

Mit einem Herz aus Schweinemett die Hochzeit retten

Kurz vor der Hochzeit hängt bei Jacqueline und Florian der Haussegen mächtig schief. Die Stimmung in der gemeinsamen Wohnung ist so mies, dass der 23-jährige Florian kurzerhand eine Nacht auf dem Sofa seiner Mutter verbracht hat. Doch er hat kein Auge zu bekommen und so macht er sich hoffnungsvoll auf den Weg zurück zu seiner Jacqueline. Denn Florian hat sich für seine Liebste eine ganz besondere Überraschung einfallen lassen.

Mitten im Leben: Schweinemett für prickelnde Erotik
Florian macht ein romantisches Mettherz für seine Verlobte.

Um die Liebe der 18-jährigen Jacqueline wieder für sich zu gewinnen, hat sich Florian ein Frühstück der besonderen Art für seine Herzdame überlegt: Extra für sie hat er ein Herz aus Schweinemett geformt, denn "sie mag ja so gerne Schweineherz… Mett." Sogar die Romantik soll nicht zu kurz kommen und daher dekoriert er das Herz liebevoll mit einer Kerze. Dies und die Flasche Sekt sollen für prickelnde Erotik sorgen. Ob sein kulinarischer Masterplan bei seiner Verlobten jedoch wirklich ankommt?