Mitten im Leben: Rene kocht für seine Liebste

5. April 2012 - 17:34 Uhr

Pfui: Roher Fischkopf mit Hühnchen

Rene möchte seine Freundin Sabrina mit einem leckeren Essen auf dem Campingplatz überraschen. Doch selbst Kartoffelpüree aus der Tüte stellt für den völlig unerfahrenen Koch eine große Herausforderung dar. Der Kartoffelbrei ähnelt eher einem großen Klos. Doch was Rene an Knowhow fehlt, möchte er mit Kreativität wettmachen. Das Kochrezept hat der 18-Jährige aus einem Comic. Er möchte ein Brathühnchen mit einem Fisch füllen – allerdings ist der Fisch roh. Aus einem benachbarten Fischteich hat er deswegen eine Forelle besorgt. Er schneidet dem rohen Fisch den Kopf ab und stopft ihn zwischen zwei halbe Grillhühnchen. Sein Freund Freddy ist mehr als skeptisch, doch Rene möchte davon nichts wissen: "Wer hat denn mal neben einem Restaurant gewohnt – du oder ich?", fragt er nur.

Sabrina ahnt noch nichts von dieser Überraschung. Bei ihrer Ankunft auf dem Campingplatz möchte die Einzelhandelskauffrau zuerst die Duschen inspizieren. Was sie dort sieht, ekelt sie an. "Von den Duschen bin ich echt schon total bedient. Wenn der Wohnwagen auch noch so aussieht, dann fahre ich direkt nach Hause." Wird Renes Überrschungsmenü bei ihr ankommen?