"Mitten im Leben": Feuriger Sahne-Einsatz

27. Juni 2012 - 11:35 Uhr

Mit Sahne geht es heiß her

Die dralle Hobby-Esoterikerin Daniela treibt mit ihrer naiven und tollpatschigen Art ihren Freund Dirk in den Wahnsinn. Um endlich wieder ein bisschen Frieden in den gemeinsamen Haushalt zu bekommen, möchte sie eine Ausräucherungs-Zeremonie durchführen. Diese hat sie in ihrem Hexenbuch gefunden. Damit sollen Dirks böse Schwingungen endlich vertrieben und wieder Harmonie geschaffen werden.

Mitten im Leben: Daniela löscht mit Sahne einen Brand
Feuriger Sahne-Einsatz

Während die spirituelle Daniela ganz vertieft in ihr neues Tarot-Buch ist, rollt der für die Zeremonie notwendige, angezündete Salbeistrauch auf das Sofa und entfacht einen Brand. Zwar ruft sie Dirk zu Hilfe, doch greift sie in ihrer Not zum einzig verfügbaren Feuerlöscher: Sprühsahne. Dirk ist fassungslos. Nicht nur, dass Daniela ein großes Brandloch verursacht hat, nein, sie bedauert auch zutiefst den Verlust der Sahne und leckt deren Überreste vom Sofa ab. Hat Dirk endgültig genug von seiner schrägen Freundin?