RTL News>News>

Mit Waffen beladenes Frachtflugzeug bruchgelandet

Mit Waffen beladenes Frachtflugzeug bruchgelandet

Ein mit Waffen beladenes Frachtflugzeug ist bei der Landung auf dem Flughafen von Mogadischu verunglückt und in Brand geraten. Wie die Behörden in Somalia mitteilten, stiegen schwarze Rauchwolken aus dem Wrack auf. Das Frachtflugzeug kam offenbar aus Äthiopien. Die Waffen seien sehr wahrscheinlich für Truppen der Afrikanischen Union oder für die somalische Armee bestimmt gewesen, hieß es. Angaben zu Verletzten gab es zunächst nicht.

Auch die Unglücksursache blieb unklar. Früher beschossen Kämpfer der mit dem Terrornetzwerk Al-Kaida verbundenen Miliz Al-Schabab Flugzeuge, jedoch nicht in jüngerer Zeit.