Schnell mal im Keller nachsehen

Mit diesen alten Nintendo-Spielen sahnen Sie jetzt richtig ab!

Die alten Spieleklassiker sind mittlerweile wieder sehr gefragt.
Die alten Spieleklassiker sind mittlerweile wieder sehr gefragt.
Photographer: Francisco Valenzuela (steve_sr1984nt@hotmail.com), iStockphoto

Spätestens seit der Corona-Pandemie sind Video- und Computerspiele wieder total angesagt. Da viele auch erst dann eingestiegen sind, ist die Nachfrage stark gestiegen – auch nach den alten Klassikern. Im Netz werden für die gebrauchten Spiele hoch gehandelt.

Lese-Tipp: Bis zu 150.000 Euro kassieren! Diese 2-Euro-Münzen sind ein Vermögen wert

Gut erhalten müssen die alten Schätze sein

Der ganz große Hype um das Handyspiel Pokémon Go. ist schon wieder vorbei, doch die Spiele für den Gameboy und andere Spielekonsolen sind noch immer sehr beliebt. Gut erhaltene Ausgaben aus der ersten Generation bringen im Netz laut Giga-Magazin rund 150 Euro. Noch wertvoller sind die Spiele der zweiten Generationen. Hierfür legen Sammler bis zu 200 Euro auf den Tisch.

Lese-Tipp: Auch die alten Klassiker auf VHS-Kassette sind mittlerweile wieder sehr gefragt. Welche Schätze dabei besonders hoch gehandelt werden, lesen Sie hier.

Anfang des Jahres soll laut Giga „Super Metroid“ von Nintendo der absolute Renner gewesen sein. Auf Auktionsplattformen gehen die gut erhaltenen Ausgaben auch jetzt noch für bis zu 300 Euro weg. Aber auch andere Spiele für die alten Konsolen sind gefragt. Wichtig ist, dass sie noch funktionieren und in einem guten Zustand sind. Denn nach so vielen Jahren in Kisten auf dem Dachboden oder Keller, kann die Technik auch den Geist aufgegeben haben.

Auch wenn uns Lockdowns mittlerweile nicht mehr an unser Zuhause fesseln, scheint die Faszination für Spielekonsolen nicht abzureißen. Es kann sich also auch jetzt noch lohnen, einmal einen Blick in den Keller oder auf den Dachboden zu werfen – wer weiß, welche Schätze sich da noch so verstecken. (lra)