RTL News>Shopping Service>

Mit diesen 3 Tricks hellen Sie Ihr dunkles Zimmer sofort auf

Ohne hohe Stromrechnung

Mit diesen 3 Tricks hellen Sie Ihr dunkles Zimmer sofort auf

Skandinavisches Wohnzimmer mit Sofa mit Blick auf das Esszimmer.
So wirkt jede Wohnung direkt lebendiger und heller.
iStockphoto

Draußen ist es wieder so richtig hell – die warmen Sonnenstrahlen machen gute Laune und Lust auf Grillen und Planschen. Während auf den Straßen die Sonne scheint, erreicht das helle Licht aber das Innere vieler Wohnungen nicht. Besonders in Städten ist das ein Problem: Die Fenster werden womöglich durch andere Gebäude blockiert oder die Sonne scheint den Großteil des Tages auf der Gebäuderückseite.

Ein dunkles Zuhause kann die eigene Laune und Produktivität allerdings unfassbar schnell senken. Wer das verhindern will, gestaltet seine düstere Wohnung mit ein paar einfachen Tricks optisch viel heller – und das, ohne etliche Lampen im Zimmer zu installieren. Wir zeigen, wie es geht!

Helle Wandfarben bringen Ihr Zimmer zum Leuchten

Wer weiße Wände in seinem Zuhause hat, hat den ersten richtigen Schritt schon getan: Die Wände sollten so hell wie möglich sein. Wem Weiß zu langweilig ist, sucht sich stattdessen einen schicken Pastell-Ton aus. Die Trend-Farben verleihen Ihren Zimmern das gewisse Etwas und lassen die Wände wunderschön leuchten.

Zur Auswahl steht beispielsweise Pastell-Lila, auch Lavendel * genannt. Diese Farbe ist dank ihrer Blässe schön hell, aber ohne dabei zu kühl zu wirken. Der Ton ist aber meist recht feminin und eignet sich nicht für jedes Zimmer. Neutraler wäre etwa ein Baby-Blau, Pastell-Gelb oder Pastell-Grün. Die sanften Wandfarben bleiben im Hintergrund und verschönern den Raum in Handumdrehen.

Weiße Möbel reflektieren das Tageslicht

Genau wie sanfte, helle Wandfarben sind helle Möbel wichtig für einen möglichst lichterfüllten Raum. Insbesondere weiße Möbel mit glänzenden Oberflächen bieten optisch viel Potenzial. Der Grund: Die Möbelstücke reflektieren das natürliche Tageslicht und sorgen somit für ein lichtdurchflutetes Zimmer. Hier ist entscheidend, wo Sie Ihre Einrichtungsgegenstände platzieren: Befindet sich das Möbelstück nämlich direkt neben dem Fenster, absorbiert es das Sonnenlicht. Stattdessen sollten es gegenüber vom Fenster aufstellen. So streuen die Oberflächen die Lichtreflexionen im Raum.

Vor allem Esstische geben Ihrem Zuhause einen hellen Kick. Dank der großen Oberfläche wirkt es, als käme viel mehr Tageslicht ins Zimmer. Unser Favorit: Der Esstisch von Homexperts * strahlt in einer tollen weißen Farbe und reflektiert mit seiner glänzenden Tischplatte jeden Lichteinfall.

Große Spiegel vergrößern optisch jedes Zimmer

In eher dunklen Räumen sollte man mit allzu viel Deko vorsichtig sein – sonst wirkt das Zimmer schnell zugestellt. Außerdem werfen die Objekte mehr Schatten und der Raum wird noch dunkler. Wer auf Deko aber nicht verzichten kann, sollte nach schicken Spiegeln Ausschau halten. Diese lassen Ihr Zuhause optisch größer erscheinen und reflektieren – ähnlich wie weiße Möbel – das einfallende Licht. Das Zimmer wirkt also sowohl heller, als auch größer.

Insbesondere Statement-Spiegel mit extravaganten Rahmen aus Kupfer oder Gold sind voll im Trend. Denn so leuchtet nicht nur der Spiegel selbst, sondern auch die glänzenden Farben, die ihn umranden. Ein tolles Beispiel ist der Spiegel von Stonebriar *. Das Modell erinnert mit seinem goldenen Drahtmetallrahmen sogar an die Sonne und macht somit direkt gute Sommer-Laune.

Sie brauchen keine 100 Lampen, sondern nur diese 3 Tricks

Ob Pastell-Wandfarben, weiße Esstische oder extravagante Spiegel: Damit Ihr Zuhause optisch heller wird, brauchen Sie keine hohen Stromrechnungen für viele Lampen zu bezahlen. Mit diesen leuchtenden Elementen werden Räume – ob Bad oder Wohnzimmer – sofort heller. Probieren Sie es aus!

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.