Wie im Horrorfilm: Blutüberströmter Junge führt Polizei zu zwei Leichen

Die Polizei untersucht den Mordfall in Birmingham.
Die Polizei untersucht den Mordfall in Birmingham.
© WBRC

07. August 2018 - 14:48 Uhr

Schreckliche Szene auf einer Straße in Birmingham

Die Polizei im US-Bundesstaat Alabama erhielt am vergangenen Donnerstag einen Anruf besorgter Bürger, die ein mit Blut bedecktes Kleinkind auf der Straße herumirren sehen. Als sie den Jungen finden, führt er sie in ein Haus mit zwei Leichen.

Polizei leitet Morduntersuchung ein

Der Junge trug blutbefleckte Kleidung, war aber unverletzt, so die Polizei. Verängstigt führte er die Beamten zu einem Haus. Dort fanden sie die Leichen eines Mannes und einer Frau mittleren Alters, berichtet der US-Sender "CBS News". Ob es sich um die Eltern des Jungen handelt, ist noch unklar. Die Polizei hat eine Morduntersuchung eingeleitet.