In Rumänien missbraucht und in Ketten gehalten

Straßenhündin Ida hatte Vertrauen in Menschen komplett verloren - jetzt ist sie Hundemodel!

Vom Straßenhund in Rumänien zum Fotomodel in Deutschland
Vom Straßenhund in Rumänien zum Fotomodel in Deutschland
© Facebook, Tierheim Kandelhof (Fotograf: Christian Vieler)

05. Januar 2021 - 14:34 Uhr

Jetzt geht es „Ida Oberstein“ zum Glück wieder gut

Hundedame Ida Oberstein wurde in Rumänien in Ketten gehalten und für Zuchtzwecke missbraucht. Bis eine Tierschutzorganisation sie in ein Tierheim in Sachsen brachte. Dort wurde der Labrador-Mischling nicht nur Seelenhund für eine Familie, sondern auch Model für einen bekannten Tierfotografen.

Keine zarte Berührung, keine Zuneigung, kein liebes Wort

Als die 8-jährige Hundedame mit dem ungewöhnlichen Namen im Dezember 2019 ins Tierheim Kandelhof in Weischlitz in Sachsen kam, hatte sie jegliches Vertrauen in die Menschen verloren. Sie kam aus Rumänien, wurde dort auf der Straße an Ketten gehalten und für Zuchtzwecke missbraucht. Keine zarte Berührung, keine Zuneigung, kein liebes Wort, keine Wärme. Nicht nur ihre Seele hatte gelitten, auch körperlich war sie am Ende. Wie das Tierheim sagt, konnte man anfangs mit ihr kaum Gassigehen, immer wieder legte sie sich auf den Boden und war nicht zu bewegen. Aber dennoch war für die Pfleger und Pflegerinnen klar, Ida ist eine Seele von Hund, sie braucht nur die richtigen Menschen um sich herum, dann würde wieder alles gut werden.

Eine Familie aus dem Vogtland entdeckte Ida - und eine Liebesgeschichte begann

"Wir haben Ida im Tierheim gesehen und es hat sofort gefunkt, Liebe auf dem ersten Blick sozusagen", schwärmt Besitzer Sven Gärtner. Nur die Oma war skeptisch und musste erst noch überzeugt werden. Also wurde Ida erstmal nur auf Probe mit nach Hause genommen. Doch die Hundedame wusste sich zu benehmen, hat sich von ihrer besten Seite gezeigt und so auch die Oma von sich überzeugen können. Seit Februar ist sie nun nicht nur ein festes Familienmitglied der Gärtners, sie ist auch Herzenshund und Seelenverwandte.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Ida Oberstein wird Model für Tierfotograf Christian Vieler

Christian Vieler
Das Posen hat Ida Oberstein schon richtig drauf!
© (via Facebook/Tierheim Kandelhof)

"Wir wollten einfach mal gucken, wie weit Ida kommt", so begründet die Familie die Modelkarriere von Ida. Sie hat bei einer Ausschreibung des bekannten Tierfotografen Christian Vieler mitgemacht und ein Foto von Ida eingesendet. Prompt kam die Antwort und Ida stand vor der Kamera. Vieler ist bekannt für seine zahlreichen Hundefotos, auf denen man sieht, wie die Tiere Leckerlies im Flug fangen. Diese Aktion hat bei Ida nicht so geklappt, aber dennoch macht sie auch so eine sehr gute Figur vor der Kamera.