Mintzlaff: "Eine der prägendsten Persönlichkeiten"

© deutsche presse agentur

15. November 2019 - 13:50 Uhr

RB Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff (44) bewertet den Abschied von Uli Hoeneß beim FC Bayern aus der ersten Reihe als tiefgreifenden Einschnitt. "Der Fußball verliert mit seinem Abtritt sicherlich eine der prägendsten Persönlichkeiten, die es in den letzten Jahrzehnten gegeben hat. Auch wenn ich sicher bin, dass er dem Fußball weiterhin in gewisser Weise noch erhalten bleiben und sich zu Wort melden wird", teilte Mintzlaff der Deutschen Presse-Agentur auf Nachfrage mit.

Hoeneß (67) zieht sich am Freitagabend nach mehr als vier Jahrzehnten als Macher bei der Jahreshauptversammlung des deutschen Fußball-Rekordmeisters zurück. Als Nachfolger soll der langjährige Adidas-Chef Herbert Hainer gewählt werden.

"Uli Hoeneß hat für den deutschen Fußball und insbesondere natürlich für den FC Bayern München wirklich Großartiges geleistet und diesen Klub als Spieler, Manager und Präsident mit geformt und stetig weiterentwickelt", erklärte Mintzlaff weiter. "Uli Hoeneß habe ich zudem als sehr meinungsstarke aber gleichwohl menschliche Person kennengelernt, die sich auch immer für andere und die Dinge, die ihm am Herzen lagen, entsprechend eingesetzt und engagiert hat."

Quelle: DPA