Minischwein Mathilda wurde an einer Raststätte ausgesetzt – vermutlich, weil sie ihren Besitzern zu groß wurde. Die kleine Schweinedame hielt die Polizei ganz schön auf Trab, weil sie sich zunächst nicht einfangen ließ. Jetzt lebt sie auf dem Lebenshof "Heile Seele" in Göttingen. Wie sie sich dort eingelebt hat und wie groß das sogenannte Minischwein tatsächlich noch wird, das sehen Sie im Video.