Top oder Flop?

Millie Bobby Brown erntet Shitstorm wegen ihres Hundes

Tragetasche entsetzt Fans!

Millie Bobby Brown ist auf den Hund gekommen! Doch statt den kleinen Vierbeiner an der Leine zu führen, spannt sie ihn sich wie ein Baby mit einem Tragegurt vor die Brust. Ein absolutes No-Go, finden ihre Fans! Wie drastisch die Schauspielerin darauf reagiert, ist im Video zu sehen.

Was sagt der Tierarzt dazu?

„Armer Hund, das ist doch kein Baby!“ oder „Das ist grausam! Hunde mögen es doch zu laufen“ sind nur einige der bösen Kommentare, die Millie Bobby Brown für ihr Foto bei Instagram einstecken muss.

Und tatsächlich! Wir haben bei einem Tierarzt nachgefragt und der bestätigt: Der Wauzi hat dabei zwar keine Schmerzen – aber Hunde brauchen Bewegung! Durch das Rumgetrage werden die Vierbeiner nur faul und fett.