Schwarztee mit Milch ergibt DIE Trendfarbe aus Asien

Milk Tea Hair: Diesen Haarfarben-Trend wollen jetzt alle

© picture alliance

23. Juli 2019 - 6:30 Uhr

Tee mit Milch ist einer der Haarfarben-Trends 2019

Milk Tea Hair - was soll das denn sein? Klingt erst einmal merkwürdig, ist gerade aber DER neue Haarfarben-Trend, der aus Asien nach Europa schwappt. Und ihren Namen hat die Farbe tatsächlich vom Getränk: Sie erinnert an schwarzen Tee, in den man ein wenig Milch gegossen hat. Und das sieht ziemlich gut aus!

So wird Milk Tea Hair gefärbt

Kippt man einen Schuss Milch in den Schwarztee, entsteht ein aschiges, leicht gräuliches, cremig-helles Braun. Friseure kreieren die Farbe, indem sie aschige Blondtöne mit Magenta kombinieren - je nach Geschmack und Teint kann die Farbe dabei kühler oder wärmer ausfallen.

So kann Milk Tea Hair fast jeder tragen

Und wem steht der Haarfarben-Trend? Besonders gut können Frauen mit hellem Porzellanteint den cremigen Ton tragen. Weil er zwischen Karamellblond und Haselnussbraun liegt, kann man ihn beim Friseur aber individuell auf den jeweiligen Teint anpassen lassen.

Besonders natürlich sieht Milk Tea Hair mit einem dezenten Balayage-Effekt aus. Und das hat noch etwas Gutes: Dann fällt es auch nicht auf, wenn die Farbe schon ein wenig herauswächst.

Video: So erkennt man seinen Blondton

Mit welchem Trick man ganz einfach erkennt, welcher Blondton am besten zu einem passt, erklären wir im Video!