Da sind nicht nur die Spitzen geschnitten worden

Miley Cyrus neu gestylt: Mama Tish hat ihr den totalen Retro-Look geschnitten

Miley Cyrus hat sich von ihrer Mutter Tish die Haare schneiden lassen.
© picture alliance

22. Mai 2020 - 11:12 Uhr

Mileys Mutter traut sich auch an krasse Haarschnitte ran

Miley Cyrus hat eine Lieblingsfriseurin: ihre Mutter Tish (53). Nicht zum ersten Mal hat sich die 27-jährige Sängerin vertrauensvoll in Mamas Hände begegeben und sich von ihr einen neuen Haarschnitt zaubern lassen. Diese Mal wollte Miley gerne aussehen wie die großen Rock-Ladys der Siebziger. Dafür durfte ihre Mutter ganz schön was abschneiden.

Für Mileys DIY-Frisur gibt's sogar Lob von der Promi-Friseurin

Nach einer flippigen VoKuHiLa-Frisur im November 2019 ist Miley Cyrus mit ihrer aktuellen Frisur dem Retro-Look auf dem Kopf treu geblieben. In ihrer Instagram-Story postete sie als Inspiration vorab noch Fotos von Blondie und Joan Jett, beide musikalisch und modisch absolute Ikonen der späten Siebziger und frühen Achtziger. Dann durfte Mama Trish die Schere ansetzen. Ergebnis: ein ziemlich kurzer durchgestufter Schnitt mit Pony, hinten länger als vorne.

Promi-Friseurin Sally Hershberger zeigt ein Foto von Mileys neuer Frisur auf ihrem Instagram-Account und schreibt nicht ohne Stolz dazu: "Ich habe Tish gut trainiert". Dazu setzt sie den Hashtag #virtualhaircut. Klingt, als habe sie Mileys Mutter aus der Ferne zumindest ein bisschen angeleitet.

Im November musste Sally selber nochmal ran, weil Mileys VoKuHiLa-Frisur im Netz nicht so richtig gut ankam. Bei Mileys aktuellem Haarschnitt scheint der Profi keinen Verbesserungsbedarf zu sehen. Vielleicht sollte Tish über eine Karriere als Friseurin nachdenken.