Da zieht er glatt sein Shirt aus

Mike Tyson ist heiß auf den Legendenkampf gegen Roy Jones Jr.

24. November 2020 - 19:45 Uhr

Mike Tyson ist zurück

In der Nacht von Samstag auf Sonntag heißt es für Mike Tyson: "I'm back", ich bin zurück. Der ehemalige Schwergewichtsweltmeister tritt nach 15-jähriger Pause wieder in den Ring. Sein Gegner ist ebenfalls hochdekoriert: Roy Jones Jr. war selbst mehrfacher Weltmeister in verschiedenen Gewichtsklassen und fordert Tyson zum Legendenduell. 2003 hätte es den Fight beinahe schon gegeben, doch Jones kehrte damals ins Halbschwergewicht zurück. 17 Jahre später geht der Kampf der lebenden Legenden in Los Angeles über die Bühne. Die wichtigsten Infos zum Kampf und die Oben-Ohne-Aktion von Tyson zeigen wir oben im Video.

Mike Tyson sieht unglaublich fit aus

Für seine Rückkehr hat Tyson ordentlich abgespeckt, nach eigenen Aussagen bis zu 50 kg. Seine Topform unterstreicht er im Interview, indem er spontan obenrum blank zieht. Fit sieht er definitiv aus – vor allem für sein Alter (54). Der drei Jahre jüngere Jones war bis 2018 aktiv und dürfte ebenfalls noch einen guten Punch haben. Gibt es am Wochenende also eine Mega-Show oder eher ein abwartendes Rumtänzeln im Ring? Tyson hat eine ganz eigene Antwort parat. "Ich kann überhaupt nicht tanzen, nicht einmal in einer Disco", witzelt Tyson.

Für den Schaukampf gelten besondere Regeln. Das Box-Spektakel geht über acht Runden. Dabei wird mit schwereren und stärker gepolsterten Handschuhen als üblich geboxt, um das Gesundheitsrisiko zu mildern. Ebenfalls wichtig für Marihuana-Anbauer Tyson: Kontrollen auf den Konsum der grünen Pflanze wird es im Vorfeld des Kampfes nicht geben.