Life
Hilfreiche Alltags-Tipps und bewegende Storys mitten aus dem Leben

Mikayla Holmgren - erste Misswahl-Teilnehmerin mit Down-Syndrom

Blondine mit Down-Syndrom aus Burnsville ist Siegerin der Herzen

Mikayla Holmgren hat das Down-Syndrom. Sie ist das erste Mädchen, das mit einem Gendefekt bei einer Misswahl antrat. In Burnsville im US-Bundesstaat kämpfte sie nicht nur um das Siegerkrönchen. Für die schöne Blondine ging es um viel mehr.

Mikayla Holmgren: "Ich bin wirklich sehr, sehr stolz auf mich"

Den Sieg holte die 22-Jährige bei der Misswahl in Minnesota diesmal nicht. Die Krone ging an Kalie Wright. Gewonnen hat Mikayla Holmgren trotzdem. Sie bekam den Spirit-Award für ihren Mut. Darauf ist die Studentin mindestens genauso stolz. "Es macht einfach solchen Spaß. Und mal ehrlich, ich kann das richtig gut. Es ist mein Traum", sagte sie den 'ABC Eyewitness News'.

Mikayla Holmgren lebt ihren Traum und hat durch ihren Auftritt internationale Aufmerksamkeit bekommen. Genau das war ihr Ziel: "Ich will der ganzen Welt zeigen, dass ich schwierige Dinge tun kann und dass Menschen mit Down-Syndrom schön und talentiert sind.“

Vielleicht sieht man sie ja bald auch auf den Laufstegen dieser Welt. Sie wäre nicht die Erste, die gerade durch ihr Handicap groß rauskommt.

Mehr Life-Themen