Der Schlagersänger ist bereit für das große Duell

Michael Wendler vor TV-Battle: „Oliver Pocher soll mich nicht unterschätzen!“

01. März 2020 - 18:31 Uhr

Wendler ist heiß auf das große Live-Duell

Es wird das Duell der Streithähne: Am Sonntag (1. März) treten Michael Wendler und Oliver Pocher im großen TV-Battle gegeneinander an. Nachdem der Comedian bereits lautstark kundgetan hat, was er besser kann als der Schlagersänger, tönt der 46-Jährige nun: "Oliver Pocher soll mich nicht unterschätzen!" Im Video erklärt der Wendler, was ER besser kann als der Pocher.

„Ich bin voll auf Angriff!“

Michael Wendler ist bereit gegen Oliver Pocher anzutreten. Aber: "Das größte Risiko bei so einer Show ist, dass man verliert und danach wieder als Volldepp dasteht, weil man jede Prüfung versemmelt", gesteht der Wendler im RTL-Interview. Trotzdem ist der Sänger guter Dinge und voller Tatendran und warnt seinen Gegner: "Er soll mich nicht unterschätzen! Ich wirke zwar immer sehr ruhig, aber wenn's drauf ankommt, kann ich auch mal austeilen!" Er geht sogar noch weiter: "Ich bin voll auf Angriff und werde wahrscheinlich genauso eine Klappe haben, wie Oliver Pocher!"

Das große RTL-Live-Event

Die RTL-Liveshow "Pocher vs. Wendler – Schluss mit lustig!" ist am 1. März um 20:15 Uhr zu sehen. In neun knallharten Spielrunden und einem großen Finale kämpfen der frischgebackene Vierfach-Vater und der frischverliebte USA-Exil-Barde um Ruhm und Ehre. Mit von der Partie: Amira Pocher und Laura Müller, die ihre "Schatzis" unterstützen.