RTL-Mann über Schumis ersten Titel

So erlebte Heiko Wasser den WM-Thriller

12. November 2019 - 7:44 Uhr

Saisonfinale in Adelaide

Spannender konnte das Saisonfinale in der Formel-1-Saison 1994 kaum laufen: Beim Großen Preis von Australien trennte die beiden Favoriten auf den Titel, Michael Schumacher und Damon Hill, gerade einmal ein Punkt. Es sollte ein wahrer WM-Thriller werden. Mit dabei: RTL-Reporter Heiko Wasser.

Emotionaler Rückblick für Wasser

Als sich Schumacher und Dauerrivale Hill in Australien ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten, als die beiden Piloten kollidierten, als Schumacher im Reifenstapel landete und auch als Hills Bolide beschädigt abgestellt werden musste und damit Schumachers erster Formel-1-Titel besiegelt war, fieberte Wasser vor den RTL-Mikros mit. Auch heute noch kann sich der 62-Jährige bestens an die Gänsehaut-Momente von Adelaide erinnern.

Wie Wasser die Wahnsinns-Saison erlebte und wie er das entscheidende Rennen kommentierte, sehen Sie im Interview.

Schumi-Themenabend zur Prime Time

25 Jahre nach dem WM-Showdown und dem ersten großen Erfolg von Schumacher widmet RTL der Rennlegende einen Themenabend: am Mittwoch, 13. November, ab 20.15 Uhr.

Eine Dokumentation berichtet zunächst über das aufregende WM-Jahr 1994 und zeigt neben Schumachers sportlichen Erfolgen auch die vielen Facetten des Kerpeners. In der anschließenden Rankingshow "Die 10 Größten Michael-Schumacher-Momente" steht der Mensch Schumacher im Vordergrund.