Teenager wollte während des Unterrichts auf Toilette

Video zeigt Kampf zwischen Lehrer und Schüler

28. November 2020 - 10:39 Uhr

Im Video: Lehrer ringt Schüler nieder

Total-Ausfall eines Lehrers: An einer Highschool in Miami ist es zu einem Kampf zwischen einem Lehrer und einem Schüler gekommen. Der banale Grund: Der Schüler musste auf die Toilette, durfte aber nicht – bis er schließlich einfach aus der Tür spazieren wollte. Der Lehrer versuchte, ihn daran zu hindern und ringte ihn schließlich nieder. Ein Klassenkamerad des Schülers filmte die Szene – im Video.

Wegen Corona dürfen nicht mehrere Schüler gleichzeitig aufs Klo

An der Barbara Goleman Senior High School im US-Bundesstaat Miami ist derzeit nur einer begrenzten Anzahl von Schülern erlaubt, gleichzeitig die Toilette aufzusuchen – wegen Corona. Der Schüler im Video habe nicht warten wollen, bis sein Mitschüler zurückkehrt, erklärt ein weiterer Schüler im Interview mit dem US-Sender "Local 10 News". Deshalb habe er versucht, einfach das Klassenzimmer zu verlassen.

Streit um Toilettenbesuch eskaliert

Statt nachzugeben oder den Teenager mit Worten daran zu hindern, den Raum zu verlassen, kommt es zur Eskalation. Der Lehrer stellt sich vor den Schüler und packt ihn am Arm – dieser wiederum nimmt den Lehrer in den Schwitzkasten. Kurze Zeit später ringt der Lehrer den Schüler zu Boden.

Vertretungslehrer vorerst beurlaubt

Die Schulbehörde prüfe den Vorfall, hieß es auf Anfrage von "Local 10 News". Der Lehrer, ein Vertretungslehrer, werden nicht mehr eingesetzt, bis man den Vorfall geklärt habe. Bislang ist unklar, welche Konsequenzen im drohen. Auch die Folgen für den beteiligten Schüler sind nicht bekannt.