Mexiko und Co. bewerben sich um Grand Prix

Wird es hier in Hong-Kong das nächste Stadtrennen im Rennkalender geben?
Wird es hier in Hong-Kong das nächste Stadtrennen im Rennkalender geben?
© claudiozacc - Fotolia

13. Februar 2016 - 19:22 Uhr

Immer mehr Länder reißen sich darum, einen Grand Prix auszutragen.

Mexiko hatte schon Besuch von FIA-Renndirektor Charlie Whiting. In dem mittelamerikanischen Land ist durch Sergio Perez ein regelrechter Formel-1-Hype ausgelöst worden.

Auch Hong Kong will sich um ein Rennen bewerben. "Wenn Monte Carlo und Singapur ein Stadtrennen haben, warum nicht auch Hong Kong?", sagte der Präsident des Automobilverbands, Wesley Wan. Als ersten Schritt gab es eine Demofahrt von Jaime Alguersuari.

Dritter Anwärter auf eine Formel-1-Strecke ist Argentinien. Es soll Pläne geben, den Velociudad Circuit in Zarate umzubauen.