Mexiko: Mächtiger Drogenboss festgenommen

Ein mächtiger Drogenboss, der tief in die blutigen Bandenkriege verstrickt sein soll, ist der Polizei in Mexiko ins Netz gegangen. Alberto Carrillo Fuentes alias 'Betty, die Hässliche' vom Neuen Juárez-Kartell sei im Westen des Landes gefasst worden, berichteten das Nachrichtenmagazin 'Proceso' und die Zeitung 'Milenio' übereinstimmend. Dem Mann werden demnach Mord, Drogenhandel und Bildung einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen.

Carrillo Fuentes gehört zur Gründerfamilie des Juárez-Kartells. Sein Bruder Amado hatte die Organisation in den 90er Jahren zu einem der mächtigsten Verbrechersyndikate des Landes gemacht. Als "Herr der Lüfte" schaffte er Kokain mit Flugzeugen von Kolumbien nach Mexiko und von dort in die USA. Nach Angaben des Nachrichtenportals Insight Crime kontrollierte er zeitweise mindestens die Hälfte des Drogenschmuggels in Mexiko.