Spanien-GP | Quali-Facts

Mercedes macht die 200 voll - Vettel hat die Schnauze voll

15. August 2020 - 17:45 Uhr

Zahlen, Daten und Fakten vom Qualifying zum Spanien-GP

Das letzte Qualifying im sogenannten Party-Mode hat Mercedes die 8. Pole in Barcelona beschert – Rekord. Mit einer Zeit von 1.15,584 Minuten raste Lewis Hamilton auf Startplatz 1. Die Schwarzpfeile müssen jetzt dringend eine Kreativ-Agentur damit beauftragen, Synonyme für "eigene Liga" zu erfinden. Für Sebastian Vettel hingegen reichte es in der katalanischen Hitze wieder nicht für Q3 – ein weiterer Tiefpunkt. Erschreckend: Ferrari war fast eine Sekunde langsamer als im vergangenen Jahr auf dem Circuit de Catalunya. Interessante Zahlen, Daten und Fakten vom Qualifying zum Großen Preis von Spanien (Sonntag ab 14 Uhr live bei RTL und im Livestream auf TVNOW) gibt es unten – und oben das Pole-Finish im Video.

92. Pole Position für Lewis Hamilton

117. Pole Position für ein Mercedes-Werksteam

70. Doppel-Pole für Mercedes

200. Pole Position für einen Mercedes-Motor

Teaminterne Quali-Duelle:

Lewis Hamilton – Valtteri Bottas 4:2

Sebastian Vettel – Charles Leclerc 2:4

Max Verstappen – Alexander Albon 6:0

Lando Norris – Carlos Sainz 4:2

Daniel Ricciardo – Esteban Ocon 5:1

Pierre Gasly – Daniil Kvyat 6:0

Sergio Perez – Lance Stroll 2:2 | Nico Hülkenberg – Stroll 1:1

Kimi Räikkönen – Antonio Giovinazzi 2:4

Romain Grosjean – Kevin Magnussen 2:4

George Russell – Nicholas Latifi 6:0

Hamilton lässt Senna hinter sich

  • Für Hamilton ist es die Pole Nummer 5 in Barcelona, damit zieht er in der Statistik an Senna (4) vorbei und sichert sich Platz 2. Die meisten Poles in Barcelona gingen an Michael Schumacher (7)
  • Der Streckenrekord bleibt bei Bottas aus dem Jahr 2019: 1.15,406 Minuten
  • Mercedes holt in Barcelona seine 8. Pole – kein anderes Team startete hier öfters von Platz 1

Vettel: 12 cm geballtes Scheitern

  • Zum ersten Mal in Diensten von Ferrari verpasst Vettel zum dritten Mal innerhalb einer Saison Q3 – und das in diesem Fall sogar dreimal in Folge. Zwei Tausendstel fehlten ihm auf Lando Norris – ergo 12 cm.
  • Räikkönen 'rast' zum ersten Mal 2020 in Q2. Damit bleibt Giovinazzi der einzige Fahrer, der in diesem Jahr immer in Q1 ausgeschieden ist
  • Der letzte Nicht-Mercedes-Fahrer, der sich hier die Pole sichern konnte, war Pastor Maldonado 2012 im Williams
  • Nur 3 von 29 Rennen in Barcelona wurden nicht aus der ersten Startreihe kommend gewonnen. Die Pole-zu-Sieg Quote liegt hier bei 72%

Der 15.08. - ein denkwürdiger Tag

  • 1970: Jochen Rindt fährt zum 10. und letzten Mal auf Pole. Beim darauffolgenden GP von Italien verunglückt er im Training tödlich
  • 1971: Niki Lauda nimmt in Österreich an seinem ersten F1-Rennen teil
  • 1976: John Watson erringt auf Penske seinen ersten Sieg beim GP von Österreich -auch für Penske war es der erste Sieg
  • 1982:Elio de Angelis fährt in Österreich zu seinem ersten F1-Sieg
  • 1993:Damon Hill gewinnt in Ungarn sein erstes Rennen in der F1
  • Heute auf den Tag vor 16 Jahren war die Ferrari-Welt noch in Ordnung. Mit dem Sieg von Michael Schumacher und Platz 2 von Rubens Barrichello beim Ungarn-GP 2004 sichert sich die Scuderia zum 14. Mal die Team-WM. Insgesamt sind die Roten 16 Mal Konstrukteurs-Weltmeister geworden