Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Schock für Lokführer in Nordhessen

Menschenähnliche Puppe auf Gleis gelegt- zwei Männer gefasst

So sah die Puppe aus
So sah die Puppe aus
© Bundespolizeiinspektion Kassel

18. Februar 2021 - 7:28 Uhr

Zug überfährt menschenähnliche Puppe

Es ist der Albtraum für jeden Zugfahrer – Menschen auf den Gleisen! Und diesen Albtraum erlebten auch zwei Lokführer in Volkmarsen und Marsberg – bis sich herausstellte, es waren nur menschenähnliche Puppen, die sie überfahren hatten. Die Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest.

Polizei: Kein Dummejungenstreich, sondern gravierende Straftat

Beide Lokführer zogen die Notbremse, weil sie dachten, es sei ein Mensch auf den Gleisen. Aber es stellte sich heraus: Hier hat jemand einen üblen Streich gespielt – mit Puppen. Ein riesiger Schock, auch für die Fahrgäste. Verletzt wurde bei der Schnellbremsung glücklicherweise niemand. Beide Lokführer konnten nach den Vorfällen aber erstmal nicht weiterarbeiten.

"Solche Taten, bei denen die Gesundheit anderer Menschen gefährdet werden, sind keine Dummejungenstreiche, sondern gravierende Straftaten!", sagte die Polizeidirektorin Sonja Koch-Schulte, Leiterin der Bundespolizeiinspektion Kassel.

Bundespolizei Kassel schnappt zwei Männer

Umfangreiche Ermittlungen führten die Polizisten jetzt schließlich zu zwei Männern, einem 20-jährigen aus dem Kreis Waldeck-Frankenberg in Nordhessen und einem 22-jährigen aus dem Hochsauerlandkreis. Ihre Wohnungen wurden durchsucht – dabei stellten die Beamten zahlreiches Beweismaterial sicher. Unter anderem finden sie auch Gegenstände, die bei der Tatausführung verwendet wurden.

Die Staatsanwaltschaft Kassel hat gegen beide Männer jeweils ein Strafverfahren eingeleitet. Die Ermittlungen dauern noch an. Das Motiv? Die Männer wollten vermutlich nur einen Streich spielen – mit schweren Folgen.

Auch interessant