6. Juni 2019 - 11:07 Uhr

Sänger Menowin Fröhlich hat eine optische 180°-Wendung hingelegt

Ist der Mann auf den Fotos wirklich Menowin Fröhlich (31)? Stark gebräunter Teint, dunkle Haare, dichter Bart, dazu ein fülligerer Körper: Auf einem Foto, das Menowin zum Vatertag auf seinem Facebook-Profil gepostet hat, sieht der ehemalige DSDS-Kandidat stark verändert aus. Eigentlich kennen wir ihn doch mit sehr heller Haut, Sommersprossen und rötlichem Haar. Welche tiefer Bedeutung hinter seiner optischen Veränderung steckt, verrät Menowin im Video.

Menowin Fröhlich: "Die Gewichtszunahme war extrem"

Wie Menowin im exklusiven Interview mit RTL erklärt, lebe er heute aber auch ein gesünderes Leben als früher. "Als ich aufgehört habe, blöde Sachen zu mir zu nehmen, ist es so gewesen, dass die Gewichtszunahme extrem war", sagt er über seine Drogenvergangenheit und erklärt, warum er zurzeit mehr wiegt als er gerne würde. Das möchte er gerne ändern.

Ansonsten läuft es für den Fünffach-Papa nämlich wieder rund. Nach einer tragischen Fehlgeburt hat seine Liebste Senay im vergangenem Oktober das zweite gemeinsame Kind auf die Welt gebracht. Und wie auf seinem Vatertags-Post zu sehen, genießt Menowin seine Paparolle sichtlich.