Die Zeit nach der Kult-Serie

„Melrose Place“: Das wurde aus Heather Locklear, Andrew Shue & Co.

„Melrose Place“: Das wurde aus den bekannten Seriendarstellern
„Melrose Place“: Das wurde aus den bekannten Seriendarstellern
© Picture-Alliance / Photoshot

23. September 2021 - 13:39 Uhr

Damals und heute: Das machen die „Melrose Place“-Stars heute

Sieben Staffeln lang konnten wir die Schicksalsschläge, Affären und Intrigen der Bewohner des "Melrose Place" (jetzt auf TVNOW streamen) in Los Angeles verfolgen. Von 1992 bis 1999 begeisterte der Ableger von "Beverly Hills 90210" Millionen Zuschauer. Die erste Staffel floppte, aber nachdem Schauspielerin Heather Locklear (59) einstieg, wurde die Serie Kult. Doch was machen die Stars von damals eigentlich heute?

Heather Locklear: Vom gefeierten 90er-Star zum Sorgenfall

Heather Locklear spielte die Hauptrolle in „Melrose Place“.
Heather Locklear spielte die Hauptrolle in „Melrose Place“.
© imago images/Runway Manhattan, Tammie Arroyo via www.imago-images.de, www.imago-images.de

US-Schauspielerin Heather Locklear (59) erlebte durch die Serie "Melrose Place" einen weiteren Karriereschub. Schon in der 80er-Jahre-Erfolgsserie "Denver Clan" hatte sie zur Stammbesetzung gehört, es folgten weitere Serienrollen. In "Melrose Place" spielte sie die intrigante Geschäftsfrau Amanda und wurde mit der Rolle zum großen 90er-Star. Nach dem Ende der Jugendserie hatte Locklear eine Hauptrolle in der Comedyserie "Chaos City", in der auch Schauspieler Michael J. Fox mitspielte. Danach folgten nur noch kleinere Gastrollen.

In ihrem weiteren Leben gab es viele Tiefschläge für die 59-Jährige. So sorgte sie mit Alkohol- und Drogeneskapaden immer wieder für Schlagzeilen. 2008 wurde die Schauspielerin zu drei Jahren Bewährung verurteilt, weil sie unter Drogeneinfluss Auto gefahren war. Zudem ließ sie sich wegen Angstzuständen und Depressionen behandeln.

Was wurde aus Andrew Shue alias Billy Campbell?

Andrew Shue war der Frauenschwarm in der Serie
Andrew Shue in der Rolle des Billy Campbell in Melrose Place.

Andrew Shue (54) war der Frauenschwarm der Serie. Er spielte von 1992 bis 1998 den ruhigen und zurückhaltenden Langzeitfreund von Alison (gespielt von Schauspielerin Courtney Thorne Smith). Obwohl Andrew durch seine Rolle berühmt und sehr beliebt wurde, reichte es danach nicht mehr für eine andauernde Schauspielkarriere. Für ein kurzes Comeback für den Fußball-Film "Gracie" kam er zurück auf die Leinwand, doch dieser Versuch scheiterte. Seitdem ist es ruhig um den 90er-Star geworden. Seit 2010 ist er mit der Moderatorin Amy Robach (48) verheiratet und Vater von drei Söhnen.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Was wurde aus Serienfiesling Dr. Michael Mancini?

Thomas Calabro (62) war in seiner Rolle als Dr. Michael Mancini in allen Staffeln der Kult-Serie "Melrose Place" zu sehen. Nach dem Ende der Serie wurde es ruhig um den US-amerikanischen Schauspieler. Er hatte zwar einige Gast-Auftritte in Serien wie "Castle", "Navy CIS" und "The Bay", doch er konnte keine große Rolle mehr landen.

„Melrose Place“ auf TVNOW streamen

Ganze Folgen von "Melrose Place" stehen auf TVNOW zum Streamen bereit.