ihr Arzt sagte: „Lass es!“

Melanie Müller steht 6 Tage nach Mattys Geburt schon wieder auf der Bühne

16. Oktober 2019 - 11:38 Uhr

Trotz Risiken will Melanie Müller kurz nach der Geburt auftreten

Am 6. Oktober erblickte Melanie Müllers Sohn Matty per Kaiserschnitt das Licht der Welt. Doch Wochenbett und Ausruhen gibt es für seine Mama nicht. Nur sechs Tage nach der Geburt steht Melanie schon wieder auf der Bühne. Obwohl ihr wegen der möglichen Risiken davon abgeraten wurde, wie die Schlagersängerin im RTL-Interview verrät: "Mein Arzt sagte: 'Lass es!'" Im Video zeigen wir, wie sich Melanie für den risikoreichen Auftritt wappnet und wie es ihr danach geht.

„Mama ist zurück!“

Melanie Müller tritt 6 Tage nach dem Kaiserschnitt schon wieder auf.
Melanie Müller tritt 6 Tage nach dem Kaiserschnitt schon wieder auf.
© RTL

Aufgeregt ist Melanie Müller schon ein bisschen vor ihrem Auftritt beim "Lemsdorfer Lümmelgaudi". Und sie vermisst ihre Kinder. Aber die Show muss weitergehen: "Natürlich würde ich mich jetzt lieber ins Auto setzen und nach Hause fahren. Aber ich ziehe jetzt meinen Job durch. Die Leute freuen sich ja auch auf mich." Bei Instagram bedankt sie sich nach ihrem Auftritt dann auch ausdrücklich bei den Fans: "Mama ist zurück! Danke für alle Glückwünsche und Eure jahrelange Unterstützung!"

Auch Mattys große Schwester Mia Rose kam im September 2017 per Kaiserschnitt zur Welt. Ihre zweite Schwangerschaft hatte die Ballermann-Sängerin lange geheim gehalten und RTL exklusiv erst im Juni verraten, dass sie wieder ein Kind erwartet.