"Meine Liebe": Mike Tindall interviewt seine Zara

"Meine Liebe": Mike Tindall interviewt seine Zara
Zara und Mike Tindall sind seit 2011 verheiratet.
imago/i Images, SpotOn

Für YouTube-Serie "Mike Drop"

Mike Tindall (44) bringt am 24. Januar ein neues YouTube-Format namens "Mike Drop" an den Start. In der Interview-Serie unterhält sich der ehemalige Rugby-Profi mit unterschiedlichen Gästen über ihre Leidenschaft für Pferde. Unter anderem kommt seine Ehefrau Zara Tindall (41) zu Wort.

Ein Trailer zeigt, wie Mike Tindall seiner Frau gegenübersitzt, sie anstrahlt und mit den Worten "Hallo meine Liebe" begrüßt. Lächelnd erwidert diese den Gruß. In einer weiteren Sequenz ist zu sehen, wie Mike Tindall seine Interviewnotizen zurechtrückt und sagt: "Willkommen in meiner Welt!" Zara Tindall verdreht scherzhaft die Augen und versucht, nicht zu lachen.

Daraufhin spricht das Paar über das "Magic Millions"-Pferderennen in Australien, das Zara Tindall als "eines der wichtigsten Ereignisse im Pferderennkalender" bezeichnet. Die ehemalige Vize-Olympiasiegerin im Springreiten und Tochter von Prinzessin Anne (72) ist Schirmherrin der Veranstaltung.

Anspielung auf Prinz Harry und Herzogin Meghan?

Neben der liebevollen Begrüßung sorgt vor allem der Anfang des Videos für Aufsehen: Mike Tindall steht in königlicher Uniform am Strand und spielt Trompete. Erst vor wenigen Tagen hatte Prinz Harry (38) in der "Late Show" mit Stephen Colbert (58) einen ähnlichen Sketch gedreht, in dem er sich über die königlichen Fanfaren lustig zu machen schien. Zudem nennt auch Prinz Harry seine Frau Herzogin Meghan (41) "my love".

Ein Zufall oder eine bewusste Anspielung Tindalls, nachdem Prinz Harry in seiner Autobiografie "Reserve" (Originaltitel: "Spare") heftig gegen das britische Königshaus schießt?

spot on news