Steuer-Geschenk in der Corona-Krise

Mehrwertsteuersenkung - wo Kunden jetzt wirklich sparen

06. Juli 2020 - 12:16 Uhr

Wo können Kunden wirklich sparen?

Die Bundesregierung verzichtet auf einen Teil der Mehrwertsteuer. Das Steuer-Geschenk soll der strauchelnden Wirtschaft nach der Corona-Krise helfen. Jedoch wurde nicht festgelegt, wer denn nun von der Ersparnis profitieren soll: Händler oder Endkäufer. Wir haben den Test gemacht, welche Geschäfte die Ersparnis an ihre Kunden weitergeben – das Ergebnis sehen Sie im Video. 

Wer gibt die Mehrwertsteuersenkung an die Kunden weiter und wer nicht?

Einige Discounter nehmen die Senkung der Mehrwertsteuer zum Anlass, ihren Kunden noch einen Prozentpunkt mehr zu schenken. Wo sich das lohnt, erklären wir hier. Aber auch andere Supermärkte geben die Mehrwertsteuerersparnis an ihre Kunden weiter. Bei diesen Ketten können Sie ebenfalls sparen.

Die Senkung ist für die zweite Jahreshälfte 2020 geplant. Ab Januar 2021 gelten also wieder die regulären Mehrwertsteuersätze. Wir haben daher durchgerechnet, wie viel Geld eine Familie bis zum Jahresende sparen kann.

Einige Geschäfte haben aber schon jetzt angekündigt, die Ersparnis nicht an ihre Kunden weiterzugeben. Die Kaffee-Kette Starbucks senkt ihre Preise zum Beispiel nicht.