PGA Tour Championship in Atlanta

Mehrere Verletzte nach Blitzeinschlag bei Golfturnier

© dpa, John Amis, JA nic

25. August 2019 - 17:12 Uhr

Mehrere Zuschauer sind nach einem Blitzeinschlag bei der PGA Tour Championship in Atlanta, dem Saisonfinale der Profigolfer, verletzt worden.

Spieler waren wegen des Gewitter bereits in Sicherheit gebracht worden

Das Unglück ereignete sich nahe des 16. Abschlags des East Lake Golf Clubs im US-Bundesstaat Georgia. Der Blitz schlug in einen Baum ein, der sich in unmittelbarer Nähe der Fans befand. Die Spieler hatten den Platz wegen des Gewitters kurz zuvor verlassen.

Nach ersten Untersuchungen vor Ort waren fünf der Fans in Krankenhäuser in der Umgebung gebracht worden, ihr Zustand sei aber nicht lebensbedrohlich, teilte die PGA-Tour mit. Mittlerweile konnten alle wieder die Kinik verlassen.

Unterbrechung des Turniers

Die dritte Runde wurde nach dem Vorfall unterbrochen, erst drei Spieler hatten ihre Runde bereits beendet. In Führung nach zwei Durchgängen liegt der Weltranglistenfünfte Justin Thomas (USA).