RTL News>News>

Mehr als 47.000 Japaner sind über 100 Jahre alt

Mehr als 47.000 Japaner sind über 100 Jahre alt

Die Zahl der Hundertjährigen in Japan hat einen neuen Rekord erreicht. Bis Mitte dieses Monats werden 47.756 Bürger in dem Land 100 Jahre oder älter sein, teilte das Gesundheitsministerium mit. Das sind 3.307 mehr als im Jahr zuvor. Seit nunmehr 41 Jahren sei die Zahl der Hundertjährigen statistisch gesehen stetig gestiegen, hieß es anlässlich des bevorstehenden 'Tages der Ehrung der Alten' weiter.

Unter den Hochbetagten ist auch Jirouemon Kimura, der am 19. April seinen 114. Geburtstag feierte und laut Guinness Buch der Rekorde der älteste lebende Mann der Welt ist. In der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt liegt die durchschnittliche Lebenserwartung der Frauen bei 86,0 und die der Männer bei 79,3 Jahren. Ein Grund dafür, so vermuten Wissenschaftler, ist die gesunde traditionelle Küche des ostasiatischen Inselvolkes.