Newsticker
Alle aktuellen Nachrichten im Überblick

Mehr als 15 000 Euro Schaden nach vier Unfällen mit Bussen

Bei vier Unfällen von Linienbussen im Landkreis Oberhavel ist eine Neunjährige leicht verletzt worden und ein Schaden von insgesamt mehr als 15.000 Euro entstanden. Am Dienstag gegen 7.45 Uhr musste ein Busfahrer in Wesendorf bei Zehdenick verkehrsbedingt scharf bremsen, wodurch das Mädchen stürzte und sich am Bein verletzte, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Gegen 9.45 Uhr kollidierte ein anderer Bus in Glienicke/Nordbahn mit zwei geparkten Autos. Den Schaden bezifferten die Beamten auf 8500 Euro. Im Mühlenbecker Land stieß dann wenig später ein Bus mit einem Wagen zusammen, Schaden hier 800 Euro. Gegen 11.15 Uhr schließlich fuhr ein Auto in Hennigsdorf auf einen weiteren Bus auf, wobei ein Schaden in Höhe von 6000 Euro entstand.


Quelle: DPA

Mehr News-Themen