Am Montagnachmittag hob sein Flieger ab

Megxit vollendet! Prinz Harry trifft bei Meghan & Archie in Kanada ein

22. Januar 2020 - 8:51 Uhr

Prinz Harry in Kanada: Nach 11 Tagen wieder mit seiner Familie vereint

Jetzt kehrt er England erst einmal den Rücken: Prinz Harry (35) ist laut der britischen Zeitung "The Sun" am Montagnachmittag in den Flieger gestiegen und hat sich auf den Weg zu seiner Frau Herzogin Meghan (38) und seinem Sohn Archie (8 Monate) nach Kanada gemacht. Laut neuesten Meldungen ist Harry am frühen Dienstagmorgen in seiner neuen Heimat angekommen.

Bruder William erwähnte Harry in seiner Rede

Um 17:30 Uhr war es soweit – dann stieg Prinz Harry in Heathrow in den Flieger und jettete nach Vancouver. Er hatte es sogar so eilig zu seiner Familie zu kommen, dass er einen Abendempfang im Buckingham Palace, den er moderieren sollte, frühzeitig verließ. Eigentlich sollten Harry und seine Frau Meghan an diesem Abend an dem Event teilnehmen und die Gäste gemeinsam empfangen. Diese Aufgabe übernahmen nun Bruder Prinz William und seine Frau Herzogin Kate sowie Prinz Edward mit seiner Frau Sophie und Prinzessin Anne.

William erwähnte Harry in seiner Begrüßungsrede mit den Worten: "Der afrikanische Kontinent hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen. Es ist der Platz, den mein Vater meinem Bruder und mir kurz nach dem Tod unserer Mutter einnahm." Damit zeigte William, dass er und sein Bruder sich nach dem Megxit-Skandal wieder angenähert haben.

In Kanada wieder vereint

Kurz vor dem Empfang hat sich Harry erstmals persönlich an die Öffentlichkeit gewendet und erklärte seine Entscheidung. "Es macht mich sehr traurig, wie es gekommen ist", beteuerte er gleich zu Beginn und gab an: "Die Entscheidung, die ich getroffen habe, dass meine Frau und ich zurücktreten, habe ich nicht leichtfertig getroffen. Es waren so viele Monate der Gespräche nach so vielen Jahren der Herausforderungen. (...) Es gibt keine andere Option."

Harry war elf Tage lang ohne seine Familie in Großbritannien, nachdem er und Meghan angekündigt hatten, von ihren königlichen Pflichten zurückzutreten. Von nun an werden sie ein neues Leben in Kanada führen.

Die ganze Story rund um den Megxit und die Entscheidung aus Liebe