Mega-Quote beim Mega-Fight

30. April 2017 - 22:04 Uhr

Box-Kämpfe von Wladimir Klitschko sind Straßenfeger. Den Fight gegen Anthony Joshua wollten sich fast 10 Millionen Menschen nicht entgehen lassen.

Die Niederlage von Wladimir Klitschko im WM-Kampf gegen Anthony Joshua im Londoner Wembley-Stadion hat RTL am späten Samstagabend eine starke TV-Quote beschert. Im Schnitt 9,59 Millionen Zuschauer sahen den dramatischen Kampf, ein Marktanteil von 40,6 Prozent sicherte dem Privatsender aus Köln den Tagessieg am Samstag. In der Spitze sahen sogar 10,43 Millionen Zuschauer das dramatische Duell.

In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen verzeichnete RTL ebenso starke 3,74 Millionen Zuschauer (43,6 Prozent). Schon die Vorberichte zum Kampf hatten 6,36 Millionen Zuschauer (28,8 Prozent) verfolgt. Die Highlights des Kampfes sahen gegen Mitternacht immerhin noch 5,92 Millionen Zuschauer (36,3 Prozent).