Alte Ehe neu belebt

Medienberichte: Fernando Alonso gibt 2021 Formel-1-Comeback bei Renault

07. Juli 2020 - 20:53 Uhr

Alonso kehrt in die Formel 1 zurück

Das Mega-Comeback scheint tatsächlich zu passieren. Fernando Alonso kehrt laut übereinstimmenden Medienberichten in die Formel 1 zurück. Bei seiner Rückkehr setzt der Spanier auf das Renault-Werksteam, mit dem ihm eine äußerst erfolgreiche Geschichte verbindet. Für unseren RTL-Reporter Felix Görner ist das Comeback keine Überraschung. Im Video verrät er, wieso Renault auf den Alt-Meister setzt.

Ricciardo-Wechsel ermöglicht Alonso-Comeback

Beide seiner WM-Titel (2005 und 2006) holte der mittlerweile 38-Jährige mit dem französischen Autohersteller. Für dieses Jahr strebt Alonso den Gewinn des prestigeträchtigen Indy 500 an, um endlich die Triple Crown des Motorsports (F1-Sieg in Monaco, Le Mans-Sieg und Indy 500-Gewinn) zu erreichen. Bisher schaffte das nur Graham Hill.

Bereits seit langer Zeit kursierten Gerüchte über eine mögliche Formel-1-Rückkehr Alonsos. Spätestens nach dem bekannt gewordenen Wechsel von Daniel Ricciardo zu McLaren galt der zweifache Champion als heißer Kandidat für das Cockpit bei den Franzosen. Nun scheint sich Renault also für den Spanier entscheiden zu haben – und gegen einen Fahrer aus dem hauseigenen Nachwuchsprogramm. Das Formel-1-Team wollte die Medienberichte nicht kommentieren.