RTL News>Fussball>

Medien: Leroy Sané soll sich für Wechsel zum FC Bayern entschieden haben

Manchester City und München aber noch nicht einig

Medien: Leroy Sané soll sich für Wechsel zum FC Bayern entschieden haben

Manchester City FC v Yokohama F. Marinos in Yokohama on July 27, 2019.Pictured: Leroy SaneRef: SPL5106382 270719 NON-EXCLUSIVEPicture by: SplashNews.comSplash News and PicturesLos Angeles: 310-821-2666New York: 212-619-2666London: 0207 644 7656Milan:
Manchester City FC Pre-season Friendly Match
SplashNews.com

Bayerns Königstransfer rückt näher

Leroy Sanés Würfel sollen gefallen sein - und zwar zugunsten des FC Bayern. Wie 'kicker' und 'Bild' berichten, hat sich der Nationalspieler für einen Wechsel von Manchester City nach München entschieden. Quellen nannten beide Medien nicht.

FCB greift tief in die Tasche

Demnach kostet ihr Königstransfer die Bayern mehr als 100 Millionen Euro. Beide Clubs hätten sich aber noch nicht geeinigt. Beim deutschen Rekordmeister soll Sané einen Vier- oder Fünfjahresvertrag unterschreiben. Es wäre der bei weitem teuerste Bundesliga-Einkauf aller Zeiten.

Klar ist auch: Geht der Transfer über die Bühne, dürfte der 23-Jährige beim FCB zum Topverdiener aufsteigen. Die Bayern hatten durchblicken lassen, für ihren Wunschspieler ganz tief in die Schatulle zu greifen.

Die Bayern dementierten die Meldung jedoch. „Medienberichte vom heutigen Tage, mit dem Inhalt, dass sich Leroy Sané für einen Wechsel zum FC Bayern entschieden hätte, entsprechen nicht der Wahrheit", twitterten die Münchner.

Pep: "Wollen, dass er bleibt"

Auch ManCity-Coach Pep Guardiola wiederholte auf einer Pressekonferenz am Freitag, dass Sané mit ihm nicht über einen Wechsel gesprochen habe: "Niemand hat gesagt, dass er gehen will. Er ist unser Spieler und wir wollen, dass er bleibt." Die Fans müssen wohl weiter warten.