McDonald's bietet romantisches Drei-Gänge-Menü zum Valentinstag an

© iStockphoto, John Seung-Hwan Shin

5. Februar 2018 - 15:45 Uhr

McDinner zum Valentinstag? McDonald's bietet Drei-Gänge-Menü an

Was würden Sie sagen, wenn Ihr Liebster oder Ihre Liebste Sie am Valentinstag mit einer Einladung zum Essen überrascht? Einer Einladung zum romantischen Drei-Gänge-Menü mit allem Pipapo. Nur Sie beide, bei Kerzenschein und Rosen. Im Restaurant 'Zur Goldenen Möwe'. Bei McDonald's.

"Wir sorgen für das romantischste Dinner überhaupt"

Das 'McValentine's' gibt es so tatsächlich am 14. Februar in einigen McDonald's-Filialen im britischen Newcastle. Umgerechnet 23 Euro soll ein Menü kosten – relativ überschaubar für drei Gänge. "Buchen Sie einen Tisch für sich und ihr Herzblatt diesen Valentinstag, wir sorgen für das romantischste Dinner überhaupt", preist der Betreiber sein Konzept an.

Romantik bei McDonald's? Irgendwie schwer vorstellbar. Schließlich ist der Burger-Riese mit dem goldenen M vor allem für sein schnelles Essen bekannt. Das soll offenbar auch am Valentinstag so bleiben: Reservierungen können um 19 Uhr, 20 Uhr oder 21 Uhr gebucht werden. Mit dem Zeitfenster von einer Stunde behalten sie ihr Fastfood-Konzept also strikt bei. Ein Stunde Dinner? Nicht allzu gemütlich.

Was steht beim 'McValentine's' auf der Karte?

Und was wird dem Valentinstags-Gast bei McDonald's so kredenzt? Als Entrée haben Gäste die Wahl aus schmelzig-knusprigen Cheddar-Happen, klassischen Chicken Nuggets oder Möhrensticks mit Frischkäse-Dip. Zum Hauptgang serviert der Fastfood-Riese das, was er am besten kann: Burger an einer Portion Pommes. Big Mac, Chicken-Burger, Filet O' Fish-Burger, Veggie-Burger und Co. bilden den Hauptgang des McDonald's-Valentinstags-Menü. Wer nicht auf Burger steht, der kann sich auch für 20 Chicken Nuggets entscheiden. Dazu wird eine kalte Cola gereicht. Zum Dessert dürfen sich die Verliebten für Apfelkuchen, Muffin, McFlurry oder eine Fruchttasche entscheiden.

Klingt eigentlich wie ein normales McDonald's-Menü. Was halten Sie von der Idee? Könnte Ihr Schatz Sie damit überzeugen? Stimmen Sie hier ab!