Tod kurz nach Sieg in Brasilien

Max Verstappen trauert um Opa: „Freude und Trauer liegen oft eng beisammen“

© picture alliance

23. November 2019 - 7:50 Uhr

Großvater stirbt nur einen Tag nach Rennsieg

Traurige Nachrichten aus dem Hause Verstappen: Red-Bull-Pilot Max Verstappen trauert um seinen Großvater. Frans Verstappen ist am Montag, nur wenige Stunden nach dem Brasilien-Sieg seines Enkels, verstorben.

Frans Verstappen bereits seit Anfang November im Hospiz

Wie das niederländische Nachrichtenprtal "1limburg" berichtet, wurde Frans Verstappen Anfang November wegen eines Krebsleidens in ein Hospiz eingeliefert. Dort ist er am Montag im Alter von 72 Jahren verstorben.

Jos Verstappen, der Vater von RB-Pilot Max, sagte deshalb einen TV-Auftritt ab und ließ ein Statement seines Sohnes übermitteln. "Freude und Trauer liegen oft eng beisammen", so der 22-Jährige.

Opa Verstappen großer Fans seines Enkels

Frans Verstappen war großer Fan und Unterstützer seines Enkels. Ihm gehörte eine Eisdiele in Montfort (Niederlande), in der er regelmäßig zum Public-Viewing einlud, wenn Formel-1-Rennen mit Verstappen Junior anstanden. Bei Verstappen-Siegen gab es dann oft Freibier oder ein kostenloses Eis.