Der neue Mann am Morgen

Maurice Gajda ist neuer „Guten Morgen Deutschland“-Moderator

1. Juni 2019 - 9:30 Uhr

Maurice Gajda steigt als früher Vogel und Morgen-Moderator ein

Willkommen in der RTL-Familie! Das neue Gesicht bei "Guten Morgen Deutschland" ist Maurice Gajda (36). Der Moderator wurde 1983 in Magdeburg geboren, ist Hundepapa eines kleinen Terriers namens "Pepe Tapete" und arbeitet seit vielen Jahren beim Radio und Fernsehen. Zum Einstand wird der 36-Jährige auf eine bunte Schnitzeljagd durchs RTL-Gebäude in Köln geschickt. Wieso er dafür Kilometergeld verdient hätte und wie gut sich der neue Mann am Morgen dabei geschlagen hat, zeigt das Video.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Feierabend.

Ein Beitrag geteilt von Maurice Gajda (@mauricegajda) am

Verlaufen ist hier vorprogrammiert

Wo muss Maurice Gajda denn eigentlich hin? Seine erste Aufgabe lautet: Finde die "Guten Morgen Deutschland"-Redaktion. Tja, bei diesem riesigen Gebäude ist das nicht so einfach. "Ich war ja schon mal da, aber da hat mir jemand geholfen", erinnert sich Maurice. Aber wie war der Weg noch gleich?

Erst einmal die Rolltreppe zum Empfang hoch und dann einfach bei den vielen Menschen, die durch die Flure laufen, rumfragen. Irgendeiner wird schon wissen, wo's langgeht - oder? Eins steht fest: Bis zu seiner ersten Moderation bei "Guten Morgen Deutschland" am Montag, den 3. Juni 2019 sollte sich Maurice Gajda eingelebt haben.