RTL-Interview mit dem Scuderia-Capo

Mattia Binotto: An diesen Problemen krankt Ferrari

25. Mai 2019 - 11:33 Uhr

Binotto: Ferrari-Problem "schwierig und komplex"

Fünf Rennen, fünf Mercedes-Doppelsiege, satte 96 Punkte Rückstand in der Hersteller-WM auf die silberne Konkurrenz. Für Ferrari läuft die Formel-1-Saison 2019 nach den vielversprechenden Testfahrten zu Jahresbeginn überhaupt nicht nach Plan.

Nicht wenige Tifosi haben den SF90 schon zu einem Rohrkrepierer abgestempelt. Guter Motor, aber viel zu langsam in den Kurven, lautet die Pauschalkritik. Ganz so einfach ist es aber nicht, sagt Scuderia-Teamchef Mattia Binotto vor dem Großen Preis von Monaco (Sonntag ab 14 Uhr live bei RTL oder online im Livestream bei TVNOW.de und in der TVNOW App).

Im Interview mit RTL-Reporter Jan Krebs erklärt Binotto, welche Problem-Kombination den Roten wirklich zu schaffen macht.