Auf dem Handrücken

Mats Hummels' Vielleicht-Freundin Lisa Straube zeigt neues Tattoo - Ansage an ihre Hater?

Mats Hummels' angeblich neue Flamme Lisa S.
Mats Hummels' angeblich neue Flamme Lisa S.
© Instagram / lisa.straube

23. September 2021 - 7:35 Uhr

Lisa Straube wird angefeindet

Lisa Marie Straube (21) soll die neue Freundin von Fußballer Mats Hummels (32) sein – und das geht vielen gewaltig gegen den Strich. Seitdem die Liebesgerüchte die Runde machen, steht die Tischtennisspielerin in der Kritik und muss sich mit fiesen Kommentaren im Netz auseinandersetzen. Doch den Hatern scheint sie jetzt mit ihrem neuen Tattoo eine gepfefferte Ansage zu machen...

Lisa Straube zeigt ihr neues Tattoo.
Lisa Straube zeigt ihr neues Tattoo.
© Instagram / lisa.straube

Tattoo mit besonderer Message?

Die Sportlerin präsentiert ihr neuestes Kunstwerk jetzt ihrer Community in ihrer Instagram-Story. Auf dem Handrücken hat sie sich das Wörtchen "Resilience" stechen lassen, was so viel wie "Widerstandsfähigkeit" bedeutet. Möchte Lisa damit womöglich deutlich machen, dass die Kritik der vergangenen Wochen ihr nichts anhaben kann?

Tatsächlich musste die Vielleicht-Freundin des Kickers in letzter Zeit viel einstecken. Doch schon von Anfang an machte sie deutlich, dass man bei ihr damit an der falschen Adresse ist. "Man muss sich einfach verdeutlichen, dass diese Menschen einen privat nicht kennen und somit keinerlei Recht haben, dich zu beleidigen [...]. Diese Leute sind einfach unzufrieden mit sich selbst und müssen das woanders rauslassen", hielt sie vor Kurzem auf ihrem Profil fest. Außerdem teilte sie folgendes Zitat: "Erhasche niemals Aufmerksamkeit. Bewahre deine Würde und lebe dein Leben weiter."

Im Video: Lisa Straube äußert sich zu den Schlagzeilen

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Hummels-Trennung sorgt für Verwirrung

Ob Lisa wirklich mit Mats angebandelt hat, ist nicht bekannt. Genauso wenig ist die Trennung von Mats und seiner Frau Cathy Hummels (33) offiziell von den beiden bestätigt. Zwar sollen die zwei schon seit Monaten getrennte Wege gehen, geäußert haben sie sich allerdings bislang nicht zu den Schlagzeilen. Nur Cathy setzte neulich mit ihrer Dirndl-Schleife ein Statement. Sie trug diese auf der rechten Seite. Das bedeutet in Bayern, dass sie vergeben ist. (dga)