Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Maskierte Räuber überfallen Transporter-Fahrer auf A46

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

08. April 2021 - 11:31 Uhr

Haan (dpa/lnw) - Maskierte Täter haben einen Transporter-Fahrer auf der A46 im Raum Düsseldorf gestoppt, niedergeschlagen und ausgeraubt. Der 63-Jährige aus Neuss fuhr am späten Mittwochabend in Richtung Brilon, als ein Auto vor den Transporter eingeschert sei und den Mann zum Anhalten genötigt habe, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Drei maskierte Männer hätten ihn dann aus dem Transporter gezogen und ihm die Geldbörse entrissen. Während des Angriffs habe der 63-Jährige einen Schlag in den Bauch erlitten und sei auf dem Grünstreifen der A46 kurz vor der Abfahrt Haan West zusammengesackt. Ein 20 Jahre alter Autofahrer, der ebenfalls auf der A46 unterwegs war, entdeckte das Opfer, leistete Erste Hilfe und rief die Polizei. Der 63-Jährige kam ins Krankenhaus. Laut Polizei wurde er bei dem Raub leicht verletzt.

Die Beute der unbekannten Täter betrug nach den ersten Erkenntnissen der Polizei mehrere Hundert Euro. Ob der Transporter-Fahrer von den Tätern gezielt überfallen wurde oder ein Zufallsopfer war, ist Teil der laufenden Ermittlungen. Die Täter flüchteten auf der Autobahn.

© dpa-infocom, dpa:210408-99-125252/2

Quelle: DPA

Auch interessant