Warum die Briten das Busenwunder lieben

Martina Big ist in England ein Mega-Star

9. August 2019 - 15:14 Uhr

Martina Big ist big im Business

Selfies, Autogramme, Talkshow-Auftritte: Martina Big (30) ist in Großbritannien big im Business. Dem Busenwunder reicht das aber noch nicht! Jetzt will sie einen neuen Weltrekord aufstellen – und zwar mit ihren Brüsten: Denn die sollen bald 20 Kilo pro Seite wiegen. Die Engländer finden das toll und lieben sie dafür. Die Reaktionen auf der Straße, gibt es im Video.

Brustvergrößerung auf 20 Kilo pro Seite

Sie muss nur einen Schritt vor die Tür machen, schon bilden sich Menschentrauben um Martina Big. Der Grund: Die gelernte Stewardess lässt sich seit 2012 kontinuierlich die Brüste vergrößern (aktuell wiegen sie 8,3 Kilo pro Seite) und ist durch ein nicht zugelassenes Mittel gegen Pigmentstörungen mittlerweile schwarz. Ihr nächster Coup ist eine weitere Brustvergrößerung samt Weltrekord. 20 Kilo Silikon sollen auf jede Seite. Doch wie will sie das Gewicht stemmen? "Ich trainiere ja Schritt für Schritt, dass ich das auch tagtäglich aushalten kann", erklärt sie im Interview mit RTL.

Martina Big als extravagante Barbie

Doch bereits ohne Weltrekord lieben die Menschen Martina Big – vor allen Dingen die Engländer. Wie sie das hinbekommen hat? Die 30-Jährige erklärt: "Ich habe mir feste Ziele gesetzt: als extravagante Barbie meinen zukünftigen Weg zu gehen – und dass ich das auch umsetze." Das scheint geklappt zu haben.

Die krasse Verwandlung der Martina Big sehen Sie am 9. August ab 18 Uhr bei RTL Explosiv. Oder im Anschluss an die Sendung bei TVNOW.