Innerhalb von nur neun Monaten

Mark Zuckerbergs Vermögen um die Hälfte geschrumpft

Laut dem US-Wirtschaftsmagazin Bloomberg hat sich Zuckerbergs Vermögen innerhalb der letzten neun Monate halbiert – und zwar um sage und schreibe 71 Milliarden Dollar.
Laut dem US-Wirtschaftsmagazin Bloomberg hat sich Zuckerbergs Vermögen innerhalb der letzten neun Monate halbiert – und zwar um sage und schreibe 71 Milliarden Dollar.
www.imago-images.de, imago images/UPI Photo, PAT BENIC via www.imago-images.de

Erst gerade verkündete Mark Zuckerberg die freudige Nachricht, dass er zum dritten Mal Vater wird. Während es beim Facebook-Gründer privat buchstäblich rund läuft, sieht’s geschäftlich nicht ganz so rosig aus. Laut dem US-Wirtschaftsmagazin Bloomberg hat sich Zuckerbergs Vermögen innerhalb der letzten neun Monate halbiert – und zwar um sage und schreibe 71 Milliarden Dollar.

Meta läutet Abwärtstrend ein

Das Netto-Vermögen des 38-Jährigen soll demnach von 106 Milliarden Dollar auf „nur“ noch 55,9 Milliarden Dollar geschrumpft sein. Damit schafft es Zuckerberg gerade noch auf Platz 20 auf der Rangliste der Superreichen.

Im vergangenen Jahr hatte sich Zuckerbergs Facebook-Konzern einen neuen Namen gegeben: Meta. Ein neues virtuelles Zeitalter sollte damit eingeläutet werden, im „Metaverse“ die physische und digitale Welt zusammenkommen. In der Welt der realen Zahlen fruchtet das Ganze aber offensichtlich nicht.

Im Video: Mark Zuckerberg wird zum dritten Mal Papa

Mark Zuckerberg wird zum dritten Mal Papa Es wird ein...
00:33 min
Es wird ein...
Mark Zuckerberg wird zum dritten Mal Papa

Der Konzern musste in diesem Jahr seinen ersten Umsatzrückgang verkraften. Verantwortlich dafür sei vor allem die Konjunkturangst. Auch für die nächsten Monate soll das Unternehmen nicht mit einer Besserung rechnen. Die Entwicklung kommt dem Ende einer Ära gleich: Seit dem Börsengang 2012 ging es nur aufwärts. (abl/dpa)