"Zwei große Stücke aus meinem Finger!"

Mark Wahlberg vom eigenen Hund gebissen

13. April 2021 - 16:42 Uhr

Muskelmann gegen Mini-Hund

Schauspieler Mark Wahlberg (49) hat jetzt in der Talkshow von Ellen DeGeneres (63) verraten, dass sein eigener Hund Champ ihn neulich gebissen hat: "Zwei große Stücke aus meinem Finger!" Wer jetzt erwartet, dass es sich bei dem Vierbeiner, der sich mit seinem muskelbepackten Herrchen angelegt hat, um einen riesigen angsteinflößenden Hund handelt, der sollte einen Blick ins Video wagen. Aber Vorsicht: Akuter Niedlichkeits-Alarm!

Vom Sofa ins Körbchen? Nicht mit Champ!

Eigentlich hatte Mark den schlafenden Champ vom Sofa in sein Körbchen tragen wollen, doch das entpuppte sich als gefährlich Idee, wie er bei Ellen ausplauderte. Vielleicht mag es der kleine Hund einfach nicht, abrupt aus dem Schlaf gerissen zu werden?

Marks Finger scheint jedenfalls noch dran zu sein. Was bedeutet, dass er sich auch weiterhin im Lockdown die Nägel von Töchterchen Grace lackieren lassen kann. Im März 2020 hatte Mark ziemlich viele Frauenherzen schmelzen lassen, als er bei Instagram gezeigt hatte, wie geduldig er beim Maniküre-Spiel mit der Elfjährigen stillhält – und dann ganz stolz auf seine lackierten Nägel ist.

Auch interessant